„Schwerte tanzt“ lockt mit Gala und Workshops

[1/2] Das Rentnerpaar Nellia und Dietmar Ehrentraut landete mit einem Video einen Internet-Hit. Bei „Schwerte tanzt“ geben die beiden Workshops und präsentieren natürlich ihre mitreißende Show. (Foto: Schwerte tanzt) [2/2] Zwei begnadete Tänzer Kathrin Me

[1/2] Das Rentnerpaar Nellia und Dietmar Ehrentraut landete mit einem Video einen Internet-Hit. Bei „Schwerte tanzt“ geben die beiden Workshops und präsentieren natürlich ihre mitreißende Show. (Foto: Schwerte tanzt) [2/2] Zwei begnadete Tänzer Kathrin Me

Schwerte. (Red.) Vier Tage, fünf Tanzflächen, 50 Workshops und eine Gala mit Live-Band und exklusivem Show-Programm – all das erwartet die Gäste, wenn sich in der Zeit vom 1. bis zum 4. Februar 2018 bereits zum neunten mal die Tore der rohrmeisterei zum größten Tanzfestival der Region öffnen. Die Topstars der Szene werden Workshops geben und faszinierende Shows präsentieren. Die Veranstalter versprechen ein spektakuläres Programm und erwarten mehr als 2.000 Tanzbegeisterte aus ganz NRW bei „Schwerte tanzt“.
Das Tanzfestival lädt ein, mit herausragenden Tänzern und Trainern auf einem Parkett zu stehen und den prominenten Vorbildern aus Fernsehsendungen wie „Let‘s Dance“ einmal ganz nah zu sein. So dürfen sich die Besucher im kommenden Jahr auf den bekannten RTL-Juror Joachim Llambi freuen. Der internationale Wertungsrichter gibt Workshops in Walzer, Tango oder Quickstep. Die amtierenden und mehrfachen Weltmeister Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov (RTL, „Let‘s Dance“) werden ebenfalls dabei sein und Tipps und Tricks in Samba, Cha Cha Cha oder Slowfox geben. Der ADTV-Trendscout Markus Schöffl bringt die neusten Tanztrends mit nach Schwerte. So steht neben Discofox erstmals auch „Latin Fusion“ auf dem Programm, eine Mischung verschiedener Stilrichtungen in einem Tanz. Weitere hochkarätige Trainer werden auch Trendtänze wie Salsa oder Westcoast Swing anbieten.
Erstmals beginnt der Workshop-Tag bereits ab 11 Uhr, also eine Stunde früher als in den Vorjahren. „Mit zehn prominenten Trainern und 23 Workshops haben wir das Angebot nochmals erweitert und ein besonders vielfältiges und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt“, sagt so Organisator Björn Thiele. Mit dem Tagesticket können alle angebotenen Workshops besucht werden, ganz spontan kann jederzeit auch gewechselt werden. Außerdem ist ein Vitalbuffet enthalten, sowie eine Film-und Foto-Lizenz, mit der die erlernten Figuren festgehalten werden können.
Exklusive Gala mit Spitzenprogramm
Eine besondere Atmosphäre verspricht die exklusive Gala am Samstagabend. Bereits am Eingang werden die Gäste mit Live-Musik am roten Teppich begrüßt. Um 20 Uhr startet das Showprogramm der Extraklasse. Mit Kathrin Menzinger und Vadim Garbuzov stehen die amtierenden, mehrfachen Weltmeister im Showtanz auf dem Parkett. Eine Tanzshow vom Feinsten mit stetig wechselnden Kostümen, die Zuschauer dürfen sich auf ein echtes Highlight freuen. Außerdem konnten die Veranstalter das Rentnerpaar Nellia und Dietmar Ehrentraut für das Festival gewinnen. Die leidenschaftlichen Tänzer landeten mit ihrem Video einen weltweiten Internet-Hit (60 Mio. Zuschauer) und schafften es in zahlreiche TV-Shows. Sie werden nachmittags Workshops zum Thema Boogie und Rock‘n‘Roll im Stil der 50er Jahre geben und abends eine Show präsentieren. Weiterhin wird auch RTL-Juror Joachim Llambi bei der Gala zu Gast sein und in einem Interview einen Blick hinter die Kulissen von Let‘s Dance gewähren.
Im Anschluss stehen die prominenten Gäste für Autogrammwünsche und Fotos auf dem roten Teppich zur Verfügung. Zwischen den Programmpunkten spielt die Live-Band „Glory Nights“ beste Tanzmusik.
Flanierticket oder Premium-Lounge
Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Gala-Nacht zu genießen. Das Flanierticket ist bereits ab 35 Euro zu haben und gewährt Zugang zu allen Tanzflächen, allerdings ohne festen Sitzplatz. Tickets auf dem Parkett direkt an der Tanzfläche oder Premiumtickets auf der Empore versprechen beste Sicht auf die mitreißenden Shows. „Die Premiumtickets erhalten direkten Zugang zu unserer Premium-Lounge mit einem Fingerfood-Buffet, einem inkludierten Getränkeangebot und einigen besonderen Extras“, erklärt Veranstalter Tobias Bäcker von der Rohrmeisterei.
Ab 1 Uhr steigt die Aftershow-Party für alle, die vom Tanzen einfach nicht genug bekommen können mit DJ Alex in Halle 2.
Von Discofox bis Hip-Hop
An drei weiteren Tagen gibt es zahlreiche Angebote aus den unterschiedlichsten Richtungen. So beginnt das Festival am Donnerstag mit dem Seniorentanztag NRW, bevor am Freitag die Discofox-Nacht mit Workshops und anschließender Party im Mittelpunkt steht. Für alle Tango-Argentino-Fans wird es ebenfalls am Freitag Workshops und einen Tango-Salon geben. Die jungen Tanzfans kommen am Sonntag auf den Geschmack, beim Hip-Hop-Day werden Weltmeister erwartet.
Schnell die Karten sichern
Der Kartenvorverkauf für das viertägige Tanzfestival beginnt am Samstag, 30. September, um 10 Uhr exklusiv in der Tanzschule Thiele, Im Bohlgarten 6, 58239 Schwerte. Ab 12 Uhr können die Tickets auch online bestellt werden unter: www.schwerte-tanzt.de.