Shakespearetango und Tangoadvent in Schwerte

Shakespearetango – der groteske Tanz der Leidenschaft
Shakespearetango – der groteske Tanz der Leidenschaft (Foto: Studio 7)

Schwerte. Das Theaterensemble von Studio 7 und Tänzerinnen und Tänzer von Todo Tango zeigen am Montag, 10. Dezember, ab 20 Uhr an der Heidestraße 55 die gemeinsame Produktion „Shakespearetango“ auf, die zuletzt erfolgreich beim Welttheater der Straße uraufgeführt wurde.

In konzentrierten Szenen tanzen Shakespeares bekannteste Rollen ihre Geschichten von Liebe, Traum, Tod und Leidenschaft. Zu erleben sein wird ein fast wortloser Reigen von Bildern, gekreuzt von tanzenden Paaren, die in intimen Improvisationen das Herz des Tangos zeigen. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 8 Euro.Auf der Heide gibt es bei Studio 7 außerdem jeden zweiten Freitag des Monats den Tango-Salon, auch „Milonga“ genannt. Am 14. Dezember gibt es eine ganz besondere „Milonga“: die Tango-Adventsfeier auf der Heide, Heidestraße 55. Zusammen mit den Dortmunder Tanzlehrern von „Todo Tango“ und „Tango Encuentro“ sowie Studio 7 können Liebhaber des argentinischen Tanzes einen ganz besonderen Abend genießen: Mit einem leckeren Menü auf argentinische Art, Weihnachtsgeschichten mit Peter Hölters, Tanzauftritten und natürlich Tanz bis in die Nacht.

Der Eintritt kostet 25 Euro und beinhaltet das Drei-Gänge-Menü und das Programm des Abends. Anmeldungen sind möglich in der Kneipe „Auf der Heide“. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.