SV Schwerte-Ost feiert 90. Geburtstag

Schwerte. (Red.) Der Schützenverein Schwerte-Ost e.V. 1924 ist 90 Jahre alt – und feiert vom 10. bis 18. Mai 2014 sein „Jubiläums“-Schützenfest auf dem Vereinsgelände Am Hohlen Wege 6. Hierzu sind alle Freunde des Schützenwesens aus Schwerte und Umgebung herzlich eingeladen. Mit einem „Weckruf“ am 1. Mai machten die Schützen bereits auf ihr großes Fest aufmerksam.

Epochal und Pokalendspiel

Nachdem sich die Mitglieder des Vereins am Samstag, 10. Mai, um 9 Uhr bei Radio Sander treffen und den König und den Schützenvogel abholen, beginnt um 15 Uhr das traditionelle Vogelschießen, das durch Bürgermeister Böckelühr eröffnet wird. Der Tag wird musikalisch begleitet vom Spielmannszug Eintracht Ergste. Am Samstag, 17. Mai, findet ab 18 Uhr die Königskrönung statt. Einlass in das Festzelt am Schützenheim ist bereits um 17 Uhr. Anschließend erwartet die Besucher der große Festabend mit Livemusik der Schwerter Kultband Epochal. Auch die Fußballfans kommen an diesem Abend nicht zu kurz. Ab 20 Uhr wird das DFB-Pokalendspiel im Festzelt auf einer Großleinwand übertragen.

Festzug

Am Sonntag, 18. Mai, findet ab 15 Uhr der große Festzug durch die Kreinberg-Siedlung statt. Dazu werden die befreundeten Gastvereine bereits um 14.30 Uhr vor der Gaststätte Kreinberg empfangen. Der Festumzug führt vom Kreinberg durch die Straßen von Schwerte-Ost zum Schützenheim, wo um 19 Uhr der Große Zapfenstreich abgehalten wird. Anschließend gibt es noch einen Ausklang mit Tanz und Musik im Festzelt. Die Musik kommt an diesem Tag vom Blasorchester St. Marien Kaiserau 1965 und dem Spielmannszug Westfalenklang Castrop-Rauxel. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Siegfried-Paul-Franz

Am vergangenen Samstag fand der Regimentsappell statt. Der diesjährige Schützenvogel wurde auf den Namen Siegfried-Paul-Franz getauft in Anlehnung an die verstorbenen Schützenbrüder Siegfried Weber, Paul Witteler und Franz Eggert. Der von Hubert Schmied und Wolfgang Wichard gebaute Vogel erhielt die Taufe durch Ehrenoberst Dieter Blum. Auch wurden durch den Oberst Markus Salmen folgende Beförderungen vorgenommen. Unteroffiziere sind nun Oliver Bozetti, Niclas Wichard, Hans Haberschuss, Tim Kilian, Patrick Kilian, Petra Kilian, Martin Kilian und Petra Schneider; Stabsunteroffizier: Andrea Büscher, Dirk Hartwig, Marc Göddertz und Fabian Reetz; Feldwebel: Klaus Büscher und Florian Büscher; Oberfeldwebel: Marco Gosewinkel; Oberleutnant: Thomas Börstinghaus; Hauptmann: Michael Becker; Major: Walter Salmen und Burkhard Schütte.

Am vergangenen Samstag fand auch ein Empfang zum 90-jährigen Vereinsbestehen statt. Der 1. Vorsitzende Michael Becker konnte zahlreiche Mitglieder und Vetreter aus anderen Schwerter Schützenvereinen sowie der Politik begrüßen. Gemeinsam blickte man auf die lange Vereingeschichte zurück – und freut sich nun auf das anstehende Schützenfest!