Weibsbilderabend in Schwerte: Nacktschnecken im Paradies

Schwerte. Ein informatives und kurzweiliges Programm sowie kulinarische Genüsse versprechen die Rohrmeisterei und die städtische Gleichstellungsbeauftragte am 5. September um 19 Uhr beim nächsten Weibsbilderabend.

Die Dortmunder Autorin Roswitha Iasevoli stellt in ihrem Buch „Nacktschnecken im Paradies“ auf unterhaltsame Weise Fakten über das Gartenleben vor. Gartenbegeisterte kommen bei ihr ebenso auf ihre Kosten wie Literaturfreundinnen. Sie trifft auf die Soziologin Claudia Mahneke, die in Schwerte das Projekt des Urban Gardening am Bahnhof auf der Lookschen Wiese initiiert hatte. Sie war drei Jahre als Entwicklungshelferin in Nepal tätig, unter anderem auch in der ökologischen Landwirtschaft, bevor sie im Projekt „Ökofairer Einkauf“ arbeitete.
Kulinarisch unterstützt wird der Abend von der Rohrmeistereiküche mit auf das Programm abgestimmten Köstlichkeiten in mehrgängiger Menufolge. Tickets für 25 Euro können ab sofort in der Rohrmeisterei telefonisch unter 02304 / 2013001 oder per Mail info@rohrmeisterei-schwerte.de bestellt werden.