Erfolge für Sauerland Mustangs

Hagen. Erfolge feierten Seniors und Juniors des Hagener American-Football-Clubs Sauerland Mustangs am vergangenen Wochenende, 8./9. Juni 2013.

Das Spielwochenende startete am Samstag mit einem Spiel der U19 der Mülheim Shamrocks gegen die U19 der Sauerland Mustangs auswärts in Mülheim an der Ruhr. Bereits in den ersten Minuten gelang Richard Hoppe ein Touchdown, der allerdings wegen eines Fouls nicht anerkannt wurde. Darauf folgte ein weiterer Versuch der Mustangs, einen Touchdown zu erzielen, der diesmal erfolgreich war.

Die Mülheim Shamrocks konnten insgesamt vier Touchdowns erzielen. Das Spiel endete 22:6. Die Juniors konnten somit ihre Null-Runde unterbrechen und holten im dritten Spiel die ersten Punkte der Saison. „Eine sehr gute Leistung und Steigung im Vergleich zum ersten Spiel“, lobte der Coach der Mülheim Shamrocks. Im ersten Saisonspiel verloren die Mustangs mit 2:25 gegen die Shamrocks.

Weiter ging es am Sonntag mit den Seniors, die mit einem Minimalkader zu den Solingen Paladins 2 reisten. Nach einem ersten Touchdown durch die Paladins gelang es Quaterback Julian Geist, einen Ausgleich zu schaffen. Paul Gummelt holte danach mit zwei Extrapunkten die Führung der Mustangs. Nach einem guten Drive der Paladins gingen die Hausherren mit 12:8 in Führung. Diese konnten sie allerdings nicht lange halten, denn kurze Zeit später holte Wilhelm Schepper sie durch einen Kickreturntouchdown zurück. Den Zusatzpunktversuch verwandelte Daniel Meyer mit einem Lauf für zwei Punkte zum 12:16.

Den Rest der Spielzeit kämpfen beide Verteidigungsreihen um jeden Meter. Da die Offense der Mustangs wieder geschickt mit der Zeit gespielt hatte, konnten die Mustangs ihren ersten Saisonsieg nach Hause bringen.

Die nächsten Heimspiele finden am Samstag, 15. Juni 2013, statt. Das U19-Team trifft um 11 Uhr auf die Münster Mammuts. Die Seniors stellen sich um 15 Uhr der Zweitvertretung der Bielefeld Bulldogs.