Fichte glänzt beim Frühlingslauf

(Foto: TSV Fichte Hagen)

Hagen. (AnS) Fünf Starts, fünf Platzierungen unter den ersten drei – das ist die erfolgreiche Bilanz, die das Kinder-Leichtathletikteam des TSV Fichte Hagen beim 7. Frechener Frühlingslauf zu vermelden hat.

Für die fünf jungen Sportler ging es beim Schülerlauf über eine Distanz von 1,8 Kilometern, das frühe, sonntägliche Aufstehen hat sich in jedem Fall gelohnt: Jeder Eilper landete auf dem Treppchen in seiner jeweiligen Altersklasse.

Malin Saure (WU 14) freute sich mit einer Zeit von 7:30 Minuten über den ersten Platz. Ihr Bruder Mattis Saure (MU 16) belegte mit 7:16 Minuten ebenso wie Tanja Wichmann (WU 10) mit 8:28 Minuten den zweiten Platz. Lina Löser (WU 12) mit 8:14 Minuten und Mark Eichmann (MU 16) mit 7:52 Minuten komplettierten den Erfolg mit einem dritten Platz.

Die tollen Laufzeiten ergaben auch eine sehr gute Platzierung aller Fichter Athleten unter den Top 11 in der Gesamtwertung. LA-Küken Lili Löser startete in Frechen beim 660-Meter-Bambini-Lauf, in dem die Zeitmessung noch keine Rolle spielt, um so mehr aber der Spaß am Laufen und die Medaillen, die an alle jungen Finalisten zum Abschluss verteilt wird.