Fünfmal Podium und zehn Pokale

Hagen. Kleine Leute ganz groß: Beim ersten Lauf der ADAC-Kartslalom-Meisterschaft dieses Jahres in Bochum konnte der Hagener Automobil-Club 1905 fünf Podiumsplätze und insgesamt zehn Pokale mit nach Hause nehmen.

In der Klasse 1 belegte Malon Klein in seinem ersten Rennen den 12. Platz. Jan Anders gewann die Klasse 2 mit 2,5 Sekunden Vorsprung. Die weiteren Platzierungen: Lukas Karamitsios (3.), Davide de Padova (7.) und Kai Ungefroren (9.). Weiter ging es mit Klasse 3, dort fuhr Ilkan-Emre Ok auf den 2. Platz, gefolgt von Tilo Klein (6.). Evangelos Karamitsios holte in Klasse 4 den dritten und Arne Luca Seeland den achten Platz. In der Klasse 5 fuhr Marcel Brandenburg auf den dritten Platz. Julia Schrade landete auf Rang sechs, Dalila Mejri auf sieben und Marvin Schäfer auf zehn. Am Ende des Renntages erreichte das Team den fünften Platz in der Mannschaftswertung.

Außerdem fand der ADAC-Youngster-Slalom-Cup in Harsewinkel statt. Dort schafften für den HAC Pascal Brandenburg den siebten Platz, Florian Diedrich den 21. Platz und Kirsten Hasenpusch den 27. Platz.