Iserlohn. Die Begegnung zwischen Iserlohn Kangaroos und Phoenix Hagen ist ein Klassiker in der Saison-Vorbereitung. Doch an diesem Samstag, 25. August, ist das Aufeinandertreffen der beiden Basketball-Zweitligisten mehr als das traditionelle Testspiel für beide Teams. Das Spiel bildet den sportlichen Rahmen für die offizielle Umbenennung der neuen Hemberghalle in Matthias-Grothe-Halle.

Die Umbenennung soll gefeiert werden. Aber: Auch der sportliche Aspekt des Vorbereitungsspiels soll nicht zu kurz kommen. Dennoch wird es ein offizielles Rahmenprogramm geben – und ein paar kleine Überraschungen. Der offizielle Teil wird in das Warm-up der beiden Mannschaften integriert. So werden Thorsten Schick, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Iserlohn, Martin Erlmann (Phoenix Hagen) und Kangaroos-Geschäftsführer Michael Dahmen einige Worte zur Umbenennung sprechen.

„Wir werden Matthias‘ Grundsatz folgen: keep it simple“, sagt Dahmen. Denn, so sagt er weiter, „es wäre sein Wunsch gewesen, dass das Sportliche nicht zu kurz kommt“. Der offizielle Teil soll etwa um 18.45 beginnen. „Deshalb öffnen wir die Halle am Samstag bereits um 18 Uhr. Damit alle, die diesem besonderen Moment beiwohnen möchten, dies auch tun können“, so Dahmen.

Eine besondere Aktion wird auch die Tombola, die es am Samstag geben wird. Beide Mannschaften werden in extra für diesen Anlass gestalteten Shooting-Shirts auflaufen. Und diese werden direkt nach Spielschluss verlost – und sind somit ein besonderes Andenken an einen emotionalen Termin. Lose für diese Tombola können in der Halle für 5 Euro gekauft werden. Der Erlös der Aktion geht an den Verein, den Matthias‘ Ehefrau Maja Grothe aktuell gründet und mit dem sie sich für die Förderung von Kindern und Jugendlichen einsetzen will.

Gezogen werden die Gewinner von den Spielern, die die Shirts auch persönlich übergeben werden. „Wir freuen uns auf den Samstag. Auf das Spiel gegen unseren Kooperationspartner ebenso wie auf die Umbenennung der Halle, mit der wir einem tollen Menschen, Mentor, Freund und einer Iserlohner Ikone ein würdiges Andenken geben können“, sagt Michael Dahmen.

Karten für das Spiel zwischen den Iserlohn Kangaroos (ProB) und Phoenix Hagen (ProA) gibt es an der Abendkasse.