SonnTalk: Termine, Termine

Der Job des Redakteurs ist krisengebeutelt. Aber dafür so was von abwechslungsreich!

Wir arbeiten beim Wochenkurier ausschließlich auf rein lokaler Ebene. Verzichtet habe ich deshalb kürzlich schon auf die Einladung zur Kürung der Spargelprinzessin 2018 irgendwo im Münsterland. Das wäre bestimmt nett gewesen, schön ländlich und sicher auch mit frischem, leckerem Spargel angereichert.

Was allein in den letzten drei Tagen an solchen überörtlichen Einladungen auf meinen Schreibtisch geflattert ist, lässt staunen. Eingeladen ist unsereins etwa nach Düsseldorf. Da präsentiert eine große Krankenkasse ihren Gesundheitsreport und will dabei aufklären über das „Rätsel Rücken“.

Anfang Juni wird darum gebeten, sich in einem gigantischen Freizeitpark bei Brühl einzufinden. Dort dürften wir live dabei sein, wenn der Verein Deutscher Ingenieure vielversprechenden Technik-Talenten exklusive Führungen durch die atemberaubenden Fahrgeschäfte angedeihen lässt.

Ende Juni sollen wir uns aufmachen zur Burg Linn in Krefeld. Der Landesjagdverband NRW lädt ein, um über den dann dort gerade laufenden Landeswettbewerb im Jagdhornblasen und die Bedeutung des Hornblasens für die Jagd so an sich aufzuklären.

Von da aus könnten wir gleich weiterbrausen nach Köln. Dort feiert der Hersteller der scharfen Fischers-Freunde-Drops eine Welt-Premiere. „Mit Dynamik, Action und mentaler Stärke“ hat er die Disziplin Völkerball extra-scharf gemacht. In der Meisterschaft wird gleich um 10.000 Euro gespielt.

Die letzte Einladung für heute ist einfach zeitlos. Wir sind aufgerufen zu einer „individuellen Recherche“ gleich mit Halbpension. Was gibt es zu recherchieren? Das Bike-Paradies in der Region Maria Alm und da vor allem das beherbergende Drei-Sterne-Superior-Hotel natürlich. Mann-Mann-Mann!

Böse Zungen behaupten, Redakteure könnten die Höhe ihres Gehaltes kreativ selbst gestalten. Wie kommen die Leute bloß auf so etwas?

Wir jedenfalls knüllen das alles fein in den Papierkorb und machen weiter, worauf wir stolz sind: Ehrliche, lokale Berichterstattung mit viel Herz, aber ganz ohne Drum und Dran.

Schönen Sonntag.