Start Themen Enervie-Arena

Alle Artikel zum Thema: Enervie-Arena

Laufeinheit eröffnet Phoenix-Vorbereitung

Genau sieben Wochen vor dem ersten Pflichtspiel beim Mitteldeutschen BC am 3. Oktober 2015 eröffnete Phoenix Hagen die Saisonvorbereitung auf der Laufbahn. Bis auf Marcel Keßen, der nach seiner Teilnahme an der U18-Europameisterschaft noch Urlaub hat, durften die Trainer Ingo Freyer und Steven Wriedt kürzlich alle Spieler beim Auftakt begrüßen. Auch die neuen ausländischen Akteure D.J. Covington, J.J. Mann, Brandon Jefferson, Owen Klassen und Ivan Elliott waren bereits an Bord.

Mission Klassenerhalt

Das erklärte Ziel des VfL Eintracht Hagen in der ersten Saison nach Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga ist der frühzeitige Klassenerhalt. „Ganz klar: Wir wollen drinbleiben“, sagt Sportdirektor Michael Stock. Um mehr Planungssicherheit zu haben, wünscht er sich, dieses Ziel möglichst früh in der Saison zu realisieren. Der Aufstieg war in der vergangenen Saison erst in letzter Minute geglückt. Darüber hinaus wünscht sich Stock, dass seine Spieler verletzungsfrei durch die Saison kommen.

NRW-Derby gegen Bonn

Mit einem Heimspiel am heutigen Sonntag und einem Auswärtsspiel in Braunschweig am 30. April endet die Basketball-Bundesliga-Saison 2014/2015 für Phoenix Hagen. Als Gegner gastieren am Sonntag um 17 Uhr die Baskets aus Bonn in der Enervie-Arena. Damit stehen sich die beiden besten NRW-Mannschaften im „Landes-Derby“ gegenüber. Zwischen den beiden letzten Partien gilt es jedoch für alle großen und kleinen Fans, nächste Woche einen besonders wichtigen Termin wahrzunehmen: Am Montag sind die Basketball-Bundesliga-Stars von Phoenix von 15 bis 16 Uhr zu Gast beim Wochenkurier in unserem neuen Hagener Verlagssitz in der Körnerstraße 45. In der Wk-Geschäftsstelle steht der Großteil der Mannschaft inklusive den Trainern Ingo Freyer und Steven Wriedt allen Fans nicht nur Rede und Antwort, sondern David Bell und Co. verteilen natürlich auch Autogramme und kleine Geschenke.

Feuervögel empfangen Skyliners

Nach dem 91:84-Auswärtssieg bei den Crailsheim Merlins empfängt Phoenix Hagen am Samstag, 21. März 2015, das Team der Fraport Skyliners. Sprungball in der Enervie-Arena am heimischen Ischeland ist um 18.30 Uhr. Ursprünglich war das Spiel für Sonntag angesetzt worden, wurde aber auf Wunsch der Spielleitung vorverlegt, um den Spieltag zu entzerren.

Drachen Vorverlegt

Mit Rückenwind aus dem 83:73-Sieg bei der BG Göttingen gehen die Feuervögel in ihr nächstes Heimspiel: Die Artland Dragons aus Quakenbrück sind am Samstag zu Gast in der Enervie-Arena am Ischeland. Achtung: Das Spiel war ursprünglich für Sonntag angesetzt und ist aus organisatorischen Gründen um einen Tag vorverlegt worden!

Phoenix-Team ist Tafelkalender-Pate

In vorweihnachtlichem Lichterglanz wird am Sonntag, 14. Dezember, von 12 bis 19 Uhr der Platz vor der Hagener Enervie-Arena am Ischeland, Stadionstraße, erstrahlen. Zum ersten Mal öffnet dann der Phoenix-Charity-Weihnachtsmarkt seine Buden und Karussells. Der Erlös soll Hagener Kinderheimen und der Kindertafel zu Gute kommen. Die Atmosphäre wird heimelig: Da sind sich die Veranstalter des kleinen, aber feinen Weihnachtsmarktes am Ischeland einig. Und besonders Kinder sollen bei dem Angebot voll auf ihre Kosten kommen. Neben jeder Menge an leckeren winterlichen Speisen und Getränken gibt es auch zwei Kinderkarussells und die Möglichkeit zum Ponyreiten.

Phoenix gegen Braunschweig

Neben den Aufsteigern BG Göttingen und Crailsheim Merlins ist es der dritte neue Name, mit dem es Phoenix Hagen in dieser Saison zu tun bekommt: Basketball Löwen Braunschweig. Am Samstag sind die Löwen um 18.30 Uhr in der Enervie-Arena am Ischeland zu Gast. Den Schwung aus dem 90:74-Auswärtssieg gegen Ulm am letzten Samstag wollen die Feuervögel mitnehmen und nun auch den ersten Heimsieg der Saison einfahren.

Phoenix gegen Bayern

Es wird meisterlich in Hagen: Zum zweiten Heimspiel der Saison empfangen die Feuervögel den amtierenden Deutschen Meister: den FC Bayern München Basketball. Auch in der neuen Saison gehören die Bayern wieder zu den haushohen Favoriten. Ob Phoenix - mit einem knappen Auswärtssieg und einer ebenso knappen Heimniederlage gestartet - die Startruppe am Samstag etwas ärgern kann? Um 20.30 Uhr startet die Partie in der Enervie-Halle am Ischeland.

Erster Heimgegner für Phoenix

Das Warten ist vorbei: Die neue Saison hat für Phoenix Hagen begonnen! Der erste Gegner, der den Feuervögeln in der Spielzeit 2014/2015 am Sonntag, 5. Oktober, ab 15 Uhr einen Besuch in der heimischen Enervie-Arena abstattet, sind die Eisbären Bremerhaven. Und die haben ihren Kader in der Sommerpause kräftig durchgeschüttelt: Von den etablierten ausländischen Kräften aus dem Vorjahr ist nur Devin Searcy geblieben.

Basketballspektakel für guten Zweck

Dunkings, Rebounds oder Crossover! Basketballfans können sich schon jetzt noch vor BBL-Start auf Spitzenbasketball freuen, denn die Krombacher Challenge geht in die zweite Runde. Vier Basketball-Erstligisten kämpfen Anfang September in der heimischen Enervie-Arena am Ischeland um den Sieg. Gastgeber - und Titelverteidiger - Phoenix Hagen trifft hierbei auf die Telekom Baskets Bonn, BG Göttingen und auf den Deutschen Basketball-Meister 2014, also auf Bayern München.

Österreich kommt nach Hagen

Drei Spieltage sind in der EM-Qualifikation der deutschen Herren-Nationalmannschaft absolviert, es folgen weitere drei. Etwas überraschend stehen drei Teams mit je zwei Siegen und einer Niederlage an der Tabellenspitze der Qualifikations-Gruppe C: Deutschland, Polen und Österreich. Nur Luxemburg ist abgeschlagen. Dabei sorgte besonders der 83:81-Erfolg der Österreicher gegen Polen am vergangenen Sonntag, 17. August 2014, für Aufsehen und stellte die Signale in der Gruppe wieder auf einen Gleichstand. Mitentscheidend ist nun das Spiel gegen Österreich in Hagen.

Eintracht Hagen lädt zum Sommer-Cup

Wie die Handballer des VfL Eintracht Hagen melden, finden die Spiele um den „Sommer-Cup 2014“ ausschließlich in der Enervie-Arena am Ischeland statt. Der 2. Sommer-Cup am Wochenende 8. bis 10. August wird wieder ausgezeichnet besetzt sein.
Werbung
Werbung

Aus der Region

Meldungen