Start Themen Krankheit

Alle Artikel zum Thema: Krankheit

Die Masern sind zurück: 31 Fälle im MK

Die Masern sind zurück: 31 Fälle im MK

Die Masern waren im Märkischen Kreis in den vergangenen Jahren kaum ein Thema. 2018 wurde kein einziger Fall bekannt. Jetzt ist die meldepflichtige Krankheit zurück. 31 an Masern erkrankte Personen sind dem Fachdienst Gesundheitsschutz und Umweltmedizin bekannt geworden. Alle Erkrankten hatten keinen wirksamen Impfschutz. In den vergangenen fünf Jahren waren es insgesamt nur elf Fälle.
Eigentlich wollte Barbara Rohe (2.v.l.) nur den Wunsch ihrer Tochter erfüllen und über den Segen von Organtransplationen aufklären. Doch in Gesprächen mit Carola Knode (l.) und Ugur Ünal (2.v.r.) schwappte ihr eine Welle der Hilfsbereitschaft entgegen. „Wir Iserlohner schaffen das“, meint Ugur Ünal und hat gemeinsam mit Carola Knode eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Familie, die durch die Jahre lange schwere Erkrankung der Tochter nun in finanzielle Not geraten ist, ein wenig zu entlasten. Auf dem Foto rechts: Daniel Rodrigues (GfI).

Gemeinsam für Monique: Iserlohner können helfen, eine Familie zu entlasten

Sie hat einen Traum. Irgendwann einmal möchte sie mit einer Isetta durch Deutschland kurven. Was vielen vielleicht nur ein müdes Lächeln entlockt, ist für Monique Rohe eine große Verheißung. Seit ihrer Geburt ist die 26-jährige Iserlohnerin schwer krank. Sie leidet an einer seltenen Generkrankung, die auf viele Bereiche des Körpers einwirkt.

Krankengeld: Wer zahlt wem was und wann?

Wer länger krank im Beruf ausfällt, hat meist für eine Zeit einen Anspruch auf das gesetzlich geregelte Krankengeld. Doch wer zahlt da wem eigentlich was, wann und wie lange?

Keine Zuzahlung bei Medikamenten: Wie sich chronisch Kranke befreien lassen können

Chronisch kranke Patienten können jetzt für 2018 einen Antrag auf Zuzahlungsbefreiung bei ihrer Krankenkasse stellen. Das empfehlen die Apotheken in Hagen allen gesetzlich Versicherten, die...

„Entscheidend ist der lückenlose Nachweis“

Wer als Arbeitnehmer längere Zeit krank und arbeitsunfähig ist, soll sich um seine Lebensgrundlage keine Sorgen machen. Damit Betroffene ohne finanzielle Probleme wieder gesund werden können, hat der Gesetzgeber in Deutschland das Krankengeld eingeführt.
Wochenkurier Meldungen

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt

Hagen. 700.000 Menschen in Europa sind davon betroffen: sie haben ein Bauchaortenaneurysma. Hierbei handelt es sich um eine Aussackung der Hauptschlagader. In der Ader...

Ist die Grippe in Hagen besonders schlimm?

Hagen. (tau) Ob jung, ob alt - die Menschen kippen reihenweise mit schweren Erkältungen um: Seit mehreren Wochen hält sich die Krankheitswelle hartnäckig in...
Wochenkurier Meldungen

„Der Wildschütz“: Premiere verschoben

Hagen. Die für Samstag, 2. März 2013, angesetzte Premiere von Albert Lortzings Komischer Oper „Der Wildschütz“ muss verschoben werden. Die Opernpremiere wird stattdessen am...

Faulbrut: Schwelmer Imker betroffen

EN-Kreis. Der Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut in sechs Bienenständen in Sprockhövel hatte es nötig gemacht, für die Stadtteile Haßlinghausen sowie Herzkamp und Linderhausen (Schwelm)...

Sport besser als Tabletten

Hagen. (ric) Dass Lothar Kreß heute aktiv leben kann, ist nicht selbstverständlich. Denn der Hagener ist seit gut 40 Jahren an Morbus Bechterew erkrankt. „1966...

Der Frühling ist da – und mit ihm auch die Zecken

Hagen. (pmk/ME) Lilly (9) kann ein „Lied“ davon singen. Im letzten Sommer war sie von einer Zecke gebissen worden, ohne es bemerkt zu haben....

Krankheit „Klauen“

Hagen. (anna) Das schlechte Gewissen und die Furcht vor den Konsequenzen sind groß, doch dem Drang zu stehlen kann die Hagenerin Karin M. nicht...
Anzeige

Aus der Region

Meldungen